Startseite
• Afridunga e.V.
__
Ziel und Zweck
__
Vorstand
__
Chronik
__
Veranstaltungen
• Partnerprojekt
__
Sheryl's in Kenia
__
Land/Gebäude
__
Verantwortliche
__ Projektbesuche

• Schwerpunkte
__ Nahrung
__
Gesundheit
__
Bildung
__
Entwicklung

• Mitmachen
__
Mitglied werden
__
Pate werden
__
Spenden
__
Banner verlinken
Kontakt
Links
Impressum






Land und Gebäude
von Sheryl's Orphans Children Home in Kenia

Port Victoria

Das Waisenhaus Sheryl's Orphans Home in Port Victoria befindet sich direkt am Victoria See. Vor der Gründung von Afridunga verfügte es lediglich über zwei kleine Räume, in denen die Waisenkinder betreut wurden, sowie eine Blechhütte, die als Kochstätte diente. Während der Regenzeit fielen die warmen Mahlzeiten somit im wahrsten Sinne des Wortes "ins Wasser". Dank zahlreicher Aktionen und Spenden ist es unserem Förderverein im Jahr 2011 gelungen, einen Anbau inklusive Küche, Speiseraum, Schlafraum für die Kinder und Personalzimmer für die Erzieherinnen zu finanzieren.


Gebäude und Grundstück von Sheryl's im Jahr 2009


"Küche" von Sheryl's im Jahr 2009


Bei unserem Besuch konnten wir den Anbau im Jahr 2011 live mitverfolgen


Anbau im Jahr 2011


Mama Rosemary mit ihren Erzieherinnen im neuen Personalzimmer 2012


Aktueller Stand beim Projektbesuch im Jahr 2013 nach Fertigstellung des Anbaus


Köchin Rosemary ...


... in der neuen Küche ...


... mit Speisesaal für die rund 150 Waisenkinder

Im Jahr 2016 hat sich die kenianische Regierung erstmals im Rahmen des Wahlkampfs an der Finanzierung baulicher Maßnahmen bei Sheryl's beteiligt. Dank der zusätzlichen Unterstützung von Hohberger Sponsoren konnten somit unterschiedliche Projekte in diesem Jahr umgesetzt werden. Zum einen wurde das Waisenhaus an das örtliche Stromnetz angeschlossen, um insbesondere die Klassen- und Schlafräume mit Beleuchtung auszustatten und den Betrieb von technischen Geräten zu ermöglichen. Zusätzlich unterstützte die kenianische Politik im Jahr 2016 in abgelegenen und von starker Trockenheit betroffenen Regionen die Installation von Brunnen und stellte hierfür die Arbeitskräfte zur Verfügung. Auch hier ist es unseren kenianischen Kooperationspartnern vor Ort gelungen, bei der Projektvergabe berücksichtigt zu werden. Die Bohrung und Installation des Brunnens konnte noch Ende 2016 abgeschlossen und der Brunnen somit in Betrieb genommen werden.


Begutachtung des Brunnens beim Projetbesuch 2017

Mama Rosemary, die kenianische Projektverantwortliche, konnte außerdem mit einem Teil ihrer Rente sowie finanzieller Unterstützung ihres ehemaligen Arbeitgebers und Sponsoren von Afridunga im Jahr 2016 und 2017 jeweils einen Anbau von drei weiteren Klassenräumen realisieren.


In den neuen Klassenräumen


Außenansicht der neuen Klassenräume

Narok

Das Waisenhaus Sheryl's Orphans Children Home in Narok befindet sich im Land der Masai und verfügt seit dem Bau des Gebäudes im Jahr 2008 über eine große Fläche Ackerland, auf der ebenfalls Obst und Gemüse für den Eigenbedarf des Waisenhause angebaut wird.


Sheryl's in Narok beim Projektbesuch im Jahr 2013 mit eigenem Gemüsegarten ...


... und angebautem Mais

Aus organisatorischen Gründen dient das Grundstück in Narok aktuell lediglich zum Anbau von Mais und Gemüse. Die wenigen Waisenkinder, die hier betreut wurden, besuchen mittlerweile eine weiterführende Schule mit Internat in Narok oder werden von Sheryl's in Port Victoria betreut.